Positive Effekte des Strickens


Positive Effekte des Strickens

Handarbeiten liegt im Trend. Immer mehr Menschen greifen wieder zur Stricknadel. Wer mit dem Gedanken spielt stricken zu lernen oder sein altes Hobby wieder aufzugreifen sorgt nicht nur für eine sinnvolle Beschäftigung, sondern auch die eigene Gesundheit wird durch das Stricken gestärkt. So gibt es einige gute Gründe zur Stricknadel zu greifen und dank fantastischer Strickpakete fällt es heute deutlich leichter auch als Anfänger interessante Strickprojekte zu beginnen und Ergebnisse zu erzielen, die begeistern.

Masche für Masche Stress abbauen

Ob in der Mittagspause, nach einem langen Arbeitstag, im Bus, in der Bahn oder auf dem heimischen Sofa, stricken kannst du immer und überall ohne großen Aufwand. Durch die gleichmäßigen und sich stetig wiederholenden Bewegungsabläufe fällt es leicht, zu entspannen. Dies liegt vor allem daran, dass dadurch in deinem Körper die Ausschüttung des Stresshormons Cortisol deutlich gesenkt wird und so dein Stresslevel spürbar gesenkt wird. Wollpakete mit hochwertiger Wolle garantieren den Entspannungseffekt und so lohnt es sich auf Wollpakete mit Wolle der Hersteller Lana Grossa, Sandnes Garne oder Lang Yarns zu setzen, denn die Wolle dieser namhaften Hersteller lässt sich leicht und flüssig verarbeiten und so geht das Stricken leicht von der Hand. So gelingt der Stressabbau mit dem richtigen Strickset oder Strickpaket deutlich besser als mit minderwertiger Wolle, die sich häufig schlecht verarbeiten lässt.
Ganz leicht starten kannst du mit unseren 


Mühelos deinen Blutdruck senken

Nicht nur, dass es nachhaltig ist zu stricken, sondern auch dein Blutdruck wird gesenkt bei der Verarbeitung deiner gewählten Wolle von Lang Yarns, Sandnes Garne oder Lana Grossa. Durch den Stressabbau verlangsamt sich automatisch auch dein Puls und der Blutdruck sinkt, sodass dein gesamter Körper zur Ruhe kommt. Egal ob du dich für ein Wollpaket und eine Strickanleitung entscheidest oder du dich gezielt für ein Strickpaket oder Strickset entscheidest, das Verarbeiten der Wolle ist wohltuend und die Ruhe, die du so in den Alltag bringst, wirkt sich langfristig positiv auf deinen Blutdruck aus, sodass dein gesamter Kreislauf entlastet wird und du ganz nebenbei und unbemerkt Schlaganfällen und Herzinfarkten vorbeugen kannst.

Konzentrationsfähigkeit stärken

Egal ob du dich für Wollpaket für ein Tuch, ein Strickset für einen Pullover oder ein Wollpaket zu einer Decke verarbeiten möchtest, jede Art des Strickens stärkt deine Konzentrationsfähigkeit. So ist der Griff zu den Stricknadeln auch immer ein bisschen Gehirnjogging, denn immer wieder geht es ans Maschenzählen und dein Gehirn prägt sich wiederholende Muster ein, sodass das Muster sehr schnell ohne stetigen Blick auf die Anleitung leicht von der Hand geht. So ergab unter anderem eine Studie der Mayo Clinic in Rochester, dass Menschen die handarbeiten, deutlich weniger Probleme mit dem Gedächtnis aufwiesen. Das Risiko des pathologischen Gedächtnisverlusts verringert sich unter anderem durch den regelmäßigen Griff zur Stricknadel um rund 40 Prozent. So stärkst du ganz nebenbei deine kognitiven Fähigkeiten und hältst deinen Kopf durch unbemerktes Konzentrationstraining fit und kannst dem Älterwerden gelassen entgegensehen.

Meditation der anderen Art

Vielleicht hat dir schon einmal ein Arzt das Meditieren empfohlen, aber Yoga und Co sind nicht dein Ding? Dann ist es für dich in jedem Fall eine gute Entscheidung, zum Wollpaket oder zum Strickset zu greifen. Ruhig auf deinem Lieblingsplatz zu sitzen und die immer wiederkehrenden Bewegungen und das gleichmäßige Klickern der Stricknadeln ist erstaunlich meditativ. Der meditative Effekt ist so groß, dass nicht nur der Alltagsstress abfällt, sondern du kannst durch das Arbeiten mit der Stricknadel einen Entspannungszustand erreichen, der einer Yogastunde gleichkommt und dies ganz bequem auf dem Sofa.

Verbesserung der motorischen Fähigkeiten

Der Griff zu den Stricknadeln lohnt sich aber auch mit Blick auf deine motorischen Fähigkeiten. Egal ob Wollpaket oder ein Strickpaket mit Wolle von Lana Grossa, Sandnes Garne oder Lang Yarns, deine Finger sind beim Stricken in Bewegung. So beinhaltet zum Beispiel ein Strickset für Pullover auch immer wieder Herausforderungen für deine Fingerfertigkeit. Während glatt rechts und links stricken meist leicht von der Hand geht, so kann ein Strickset für Pullover, Tücher und Co durchaus auch komplexere Bewegungsabläufe fordern, sei es das Arbeiten mit einer zusätzlichen Zopfnadel oder das Stricken mit mehreren Farben und Fäden. So helfen Wollpakete und Strickpakete die Feinmotorik zu verbessern, denn es werden gleich mehrere Regionen im Gehirn gleichzeitig stimuliert. Studien zeigen unter anderem bei Parkinsonpatienten, dass Strickprojekte die Motorik deutlich verbessern.

Angstzuständen, Schmerzen und Depressionen entgegenwirken

Mit Stricksets und dem Arbeiten mit Wolle und Nadel kannst du wortwörtlich gegen Angstzustände und Depressionen „anarbeiten“. So kann der Griff zur Stricknadel die Symptome mildern, denn während der Arbeit an Strickprojekten wird der Parasympathikus stimuliert, der nicht umsonst auch als „Ruhenerv“ oder auch „Entspannungsnerv bezeichnet wird. Entsprechend kann das Handarbeiten Angst und Depressionen mildern, denn die Emotionen werden reguliert. Auch in der Schmerztherapie profitieren Patienten von den Glückshormonen, die während einer Stricksession freigesetzt werden.

Adieu schlechte Angewohnheiten

Mit der Stricknadel kannst du aber auch deinen schlechten Angewohnheiten entgegenwirken. Möchtest du mit dem Rauchen aufhören, weniger am Abend naschen oder die Nutzung des Smartphones einschränken? Mit einem spannenden Strickprojekt fällt es leicht sich von unliebsamen Gewohnheiten abzulenken und sich zugleich sinnvoll zu beschäftigen. Sicher wird es dir leicht fallen deine Gewohnheiten zu ändern, wenn du erst einmal mit deinem persönlichen Strickprojekt begonnen hast.

Woll- und Stricksets die begeistern

Dir juckt es schon in den Fingern selbst zu den Stricknadeln und zur Wolle zu greifen? OONIQUE bietet dir passende Woll- und Stricksets, die mit hochwertiger Wolle der Marken Lana Grossa, Sandnes Garne, Lang Yarns und anderen führenden Herstellern bei dir ankommen und dir den Start besonders leicht machen. Bei allen Sets ist der Schwierigkeitsgrad angegeben, sodass du sowohl als Anfänger als auch als Profi das passende Paket für dich findest. Je nach gewählter Größe beinhaltet das Paket auch die optimale Materialmenge, sodass du nicht erst groß rechnen musst und du nicht zu viel Material einkaufst. Mit den vielfältigen Stricksets kannst du nachhaltig Stricken, denn OONIQUE legt bei der Lieferantenwahl einen hohen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit, sodass du guten Gewissens zur Nadel greifen kannst und später mit gutem Gewissen deine selbst gestrickten Kleidungsstücke voller Stolz tragen kannst. Neben den bereits genannten positiven Effekten von Strickarbeiten gehört auch ein gestärktes Selbstbewusstsein zu den Effekten, denn wer wäre nicht stolz ein Handarbeitsprojekt zu Ende zu bringen und seine individuell gearbeiteten Stücke zu tragen.